Terminreservierungen

 

 

 

ab 10.06.20 ist für die Teilnahme am Training eine Online-Reservierung nötig. Beim 1. Zugriff bitte ein "neues Benutzerkonto anlegen"

Termin online reservieren

 

Oder eine unverbindliche Terminanfrage stellen:

Terminanfrage

 

Kurzanleitung für das Buchungssystem

Anleitung

Schießbetrieb startet wieder

Ab dem 10.06. starten wir wiedermit dem Schießbetrieb. Interessierte (auch Gäste) müssen über unsere neue Online Buchungsplattform einen Termin reservieren. Ein unangemeldetes betreten der Schießstätte ist weiterhin untersagt.

Für die Reservierung links auf "Termin reservieren" klicken und dort ein Benutzerkonto erstellen.

Mit der Rervierung verpflichten sich die Teilnehmer der Corona Handlungsanweisung des Schützenvereins folge zu leisten. Der Verein behält sich vor aus organisatorischen Gründen Reservierungen abzulehmen oder abzusagen.

.

 

Schießanlage bleibt geschlossen

Liebe Vereinsmitglieder,

aus gegebenem Anlass müssen wir euch leider mitteilen, dass bis auf weiteres an unseren Anlagen kein öffentlicher Schießbetrieb stattfindet. Uns wurde seitens des Rheinischen Schützenbundes folgende Informationen / Vorgaben übermittelt, an die auch wir uns aus Vorsicht für alle Beteiligten Schützen, Aufsichten und alle weiteren Funktionäre und Helfer halten werden. Alle bevorstehenden Wettkämpfe wurden mit sofortiger Wirkung abgesagt. Hier der Link zum RSB für alle, die sich detailliert informieren möchen: https://www.rsb2020.de/aktuelles/ 

Auch unser Ostereierschießen fällt daher leider aus.

Wir werden euch auf unserer Homepage möglichst immer aktuell informieren, wenn es Neuigkeiten gibt. 

Wir hoffen auf euer Verständnis, und verbleiben mit freundlichen / sportlichen Grüßen, und wünschen euch allen ein gesundes schönes Wochenende

Der Vorstand

SV Höhn e. V.
13.03.2020

Jahresabschluss der Flintenschützen

Zum Jahresabschluss standen gleich zwei Wettkämpfe im Terminkalender der Höhner Flintenschützen. So reiste eine Abordnung von sieben Skeetschützen am 28.12. zum traditionellen Lemp-Pokal beim Schützenverein Kölschhausen. Bernhard Gräb konnte sich einen Platz auf dem Treppchen sichern und errang die Bronzemedaille. Teamkollege Peter Hütel landete auf Platz vier. 

 

Zwei Tage später wurde mit dem Abschlussschießen auf der Wurfscheibenanlage in Höhn das Jahr 2019 gemeinsam beendet. 30 Schützen gingen an den Start. Aufgrund der frühen Dunkelheit wird bei Flutlicht geschossen. Bei diesen schwierigen Lichtverhältnissen setzte sich Ulf Flemmer gegen die Konkurrenz durch.