RSS Abonieren

Facebook

Trainigszeiten

Luftdruck - und Kleinkaliber

Donnerstags von 18:00 - ca. 20:30 Uhr
Samstags von 14:00 - 17.00 Uhr
Sonntags von 09:00 - 12.00 Uhr

Großkaliber

Samstags von 14:00 - 17.00 Uhr
Sonntags von 10:00 - 12.00 Uhr

Tontauben

Samstags von 14:00 - 18.00 Uhr
Sonntags von 09:00 - 12.00 Uhr

An Feiertagen bleibt der Schießstand generell geschlossen

Bitte Termine, an denen Stände anderweitig reserviert (siehe Kalender) sind, beachten.

0157 - 51664491   Schützenhaus
0157 - 51664492   Taubenstand

 

 

Wartungsarbeiten Abrufanlage

Am 26.05.2018 finden von 09:00 bis 12:00 Uhr Wartungsarbeiten am Wurfscheibenstand statt

Trap-Pokal

 

Am 09.06.2018 sind alle Helfer wieder zum Trap-Pokal eingeladen. Es werden 2x 25 Tauben geschossen. Startberechtigt sind alle, die sich auf der Liste 2018 für Arbeitseinsätze, Thekendienst, Standaufsicht etc. mehrfach eingetragen haben.

Höhner Flintenschützen trotzen eisigen Temperaturen

Mit den Kreismeisterschaften auf der Wurfscheibenanlage des SV Höhn starteten die Westerwälder Flintenschützen in das neue Jahr. In den Disziplinen Trap, Skeet und Doppeltrap konnten 52 Starts verbucht werden. Temperaturen von unter -10°C und schwierige Lichtverhältnisse durch Reflektionen auf der gefrorenen Schneedecke gestalteten den Wettkampf für die Schützen sehr anspruchsvoll. Dennoch zeigten die erfahrenen Schützen des SV Höhn beachtliche Ergebnisse. Mit einem Ergebnis von 41 Scheiben sicherte sich Jannik Röttger den Meistertitel in der Klasse Herren I und erzielte das beste Ergebnis des gesamten Turniers. In der Klasse Herren II, d. h. bei den 41- bis 50-jährigen hatte Michael Pitton sowohl im Trap (36 Treffer) als auch im Doppeltrap (35 Treffer) die Nase vorn. Die Goldmedaille in der Klasse Herren III ging an Martin Rodi (ebenfalls 36 Treffer). Er führte auch seine Altersklasse im Doppeltrap an (23 Treffer). Karl-Heinz Pitton siegte in der Klasse Herren IV (Ü60). Im Doppeltrap war Peter Hütel mit 33 Treffern bester Schütze der Seniorenklasse. Nicklas Hammann wurde Trap-Kreismeister bei den Jugendlichen (29 Treffer), Marc Oliver Stahl von den Long Range Freunden Stein-Neukirch bei den Junioren (32 Treffer). Regine Habel führte die Damenwertung im Trap (30 Treffer) und Doppeltrap (25 Treffer) an. In der Disziplin Skeet gingen die Goldmedaillen an Jens Pitton (18 Treffer, Herren II), Markus Engers (31 Treffer, Herren III) und Bernhard Gräb (Herren IV), der mit 36 Treffern das beste Tagesergebnis im Skeet erzielte. 13 der 14 Meistertitel in den Flintendisziplinen gingen damit an den Schützenverein Höhn, der die Konkurrenz aus dem Westerwald souverän hinter sich lassen konnte. Die Ergebnisse sind unter folgendem Link einsehbar: http://www.schützenkreis13-2.de/km/km18/erg18.html

Rollhasestand

Sa Jun 02 @09:00 - 17:00 Uhr
Einführungskurs Jungjäger
Sa Jun 16 @09:00 - 12:00 Uhr
Waffensachkundeausbildung
Sa Jun 16 @14:00 - 18:00 Uhr
Hegeringschießen - ohne Laufender Keiler (wg. Kreisjugendkönigsschießen)

 

Wurfscheibenstand

Sa Mai 26 @09:00 - 12:00 Uhr
Wartungsarbeiten Taubenstand
So Jun 03 @09:00 - 12:00 Uhr
Tontaubenstand für Vereinsmitglieder reserviert
Sa Jun 09 @09:00 - 12:00 Uhr
WTC Siegerland
Sa Jun 09 @14:00 - 18:00 Uhr
Trap-Pokal, im Anschluss regulärer Schießbetrieb

 

Kugelstand

Sa Jun 02 @09:00 - 17:00 Uhr
Einführungskurs Jungjäger
Sa Jun 09 @14:00 - 18:00 Uhr
Dillkreis
Sa Jun 16 @09:00 - 12:00 Uhr
Waffensachkundeausbildung
Sa Jun 16 @14:00 - 18:00 Uhr
Hegeringschießen - ohne Laufender Keiler (wg. Kreisjugendkönigsschießen)